Logo G&L

© Copyright Gesundheitfirst.de
Gurken | Gemüse | GesundheitFirst.de | Warum sind Gurken so gesund?
1421
page-template-default,page,page-id-1421,page-child,parent-pageid-647,bridge-core-3.0.2,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,side_area_uncovered_from_content,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-28.9,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.9.0,vc_responsive
 

Gurken

Warum Gurken gesund sind!

Eine Vielzahl an Menschen leidet unter chronischem Wassermangel. Wir alle wissen das Wasser essenziell für unser Leben ist. Wie viel Schaden ein Wassermangel im Körper jedoch anrichten kann, ist den wenigsten Menschen bekannt. Noch weniger, dass Sie sogar selbst unter einem Wassermangel leiden. Wasser hat einen direkten Einfluss auf die kognitive und physische Leistungsfähigkeit, hilft bei der Regelung der Körpertemperatur, unterstützt die Funktionen der Nieren und des Herzens, um nur einige Beispiele zu nennen. Ein Mangel ist demnach fatal und kann eine Vielzahl an Symptomen, angefangen von Kopfschmerzen bis hin zu chronischen Krankheiten, nach sich ziehen1.

Nun zur Gurke. Da Gurken zu circa 95 % aus Wasser bestehen sind Sie ein perfekter Snack für zwischen durch, der dir obendrein noch dabei hilft, dein täglichen Wasser-In-Take zu erreichen2. Anthony William beschreibt die Gurke in seinem Buch Medical Food schon fast als Magisch. Sie soll gerade Leuten mit Nierenerkrankungen helfen, durch das täglich trinken von frischem Gurkensaft ein wohltuendes Empfinden zu erreichen. Bei Fieber soll die Gurke dann so richtig in Fahrt kommen. In diesem Zuge soll frischer Gurkensaft wie ein Kessel kaltes Wasser über einem Feuer wirken3.

Als Nächstes sollten wir uns nun einmal die Inhaltsstoffe der Gurke näher betrachten, bevor wir dann genauer darauf eingehen, wie uns diese gesundheitlich zugutekommen. Interessant ist, dass 100gr. Gurke circa 96gr. Wasser enthalten, wow!

Querschnitt einer Gurke

Inhaltsstoffe der Gurke 

100 Gramm enthalten (Prozent des durchschnittlichen Tagesbedarfs)4:

Vitamin A (Beta-Carotin)0%
Vitamin C0%
Kupfer0%
Vitamin A (Retinoläquivalent)0%
Eisen0%
Kalium0%
Vitamin B50%
Vitamin B20%
Vitamin B60%
Calcium0%
Magnesium0%
Vitamin B10%
Vitamin B7 (Biotin)0%

Was kann die Gurke für meine Gesundheit tun?

Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente

Wie Ihr den obigen Inhaltsstoffen entnehmen könnt, enthält die Gurke eine Vielzahl an wichtigen B Vitaminen, als auch eine gute Portion an Vitamin A und Vitamin C. Obendrein deckt die Gurke Dich noch mit wichtigen Mineralstoffen wie z.B. Kalium, Phosphor, Magnesium und Calcium, als auch eine Reihe von Spurenelementen wie Kupfer, Mangan, Eisen und Zink ab.

Haut und Atem

Übergeblieben Schale oder Gurkenscheiben können insbesondere der Haut dienen. Diese wird so mit reichlich Feuchtigkeit versorgt. Mal wieder zu lange in der Sonne gesessen? Gurken können bei Sonnenbrand und Schwellungen zur Linderung der Beschwerden beitragen. Und was kann das Wunderstück noch so? Drückst du eine Gurkenscheibe für circa 1 min an deinen Gaumen, dann können die in der Gurke enthaltenen Enzyme Geruchsbildende Bakterien abtöten5. Solltest du Probleme mit schlechtem Atem haben, könnte ein Gin Tonic mit Gurke dein Wahlgetränk beim nächsten Date werden.

Antioxidative Eigenschaften

In einer Reagenzglas-Studie wurde das flüssige Extrakt der Gurke ein wenig genauer unter die Lupe genommen. Dabei kam zutage, dass die in der Gurke enthaltenen Flavonoide und Tannine besonders wirksam schädliche freie Radikale blockieren können6.

 

Symptome bei denen vermehrter Gurken Konsum helfen kann

ALS (amyotrophe Lateralsklerose), Ängste, chronisches Müdigkeitssyndrom, Diabetes, EBV-Infektionen, Ekzeme, Erkältung, Gürtelrose, multiple Sklerose, Nierenerkrankungen, Sonnenbrand, Schwäche der Fortpflanzungsorgane, unerklärliche Unfruchtbarkeit, ...7.”