Logo G&L

© Copyright Gesundheitfirst.de
Kräuter und Gewürze | Ernährung | GesundheitFirst.de
1258
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-1258,page-parent,page-child,parent-pageid-261,bridge-core-2.3.3,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,side_area_uncovered_from_content,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-23.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive
 

Kräuter und Gewürze

Kräuter im Hexagon Logo

“Kräuter und Gewürze werden schon seit Jahrhundeten in der Medezin eingesetzt und können zur Behandlung von Krankheiten beitragen.”

GesundheitFirst.de

Warum sind Kräuter und Gewürze so gesund?

Schon seit Jahrhunderten werden Kräuter und Gewürze in der Medizin verwendet. Aloe Vera, Baldrian, Knoblauch und viele weitere Pflanzen dienen dem Menschen seit eh und je zur Behandlung von Krankheiten, oder Alltagsproblemen wie Stress oder Schlafmangel. Andere Pflanzen können das Hautbild deutlich verbessern, das Immunsystem stärken oder in stressigen Phasen unseres Lebens beruhigend auf uns wirken. 

Auch das Tierreich macht sich die Kraft der Kräuter zu nutzen. Wie Biologen feststellten, machen sich Tieren nach hohen Stressphasen (wie z.B. nach einer Hetztjagt) instinktiv nach kalziumreichen Kräutern wie Dill, Salbei, Majoran, Thymian oder Rosmarin auf die Suche. Die beruhigend wirkenden Neurotransmitter (Botenstoffe) fließen nämlich über Kalziumkanäle durchs Nervensystem, jene mikroskopisch winzigen Kanälchen, die Nerven- und Gehirnzellen miteinander verbinden1.” 

Tipps, um täglich mehr Kräuter (oder Gewürze) zu essen
Kräuter und Gewürze bereichern unsere Küche auf wunderbare weise. Bewahre stetig frische Kräuter in deiner Küche auf. Schneide diese am besten Frisch und streue Sie über dein fertiges Gericht. Manche Kräuter, wie z.B. Basilikum, lassen sich auch perfekt zum Abendbrot verwenden. Ein sehr schickes und edles Kräutertopf-Set mit Bewässerungssystem bietet z.B. WMF an. Hast Du nicht viel Platz in der Küche gibt es auch schöne alternativen für den Garten oder Balkon.

Das besten Kräuter & Gewürze

Basilikum

Basilikum, oder oft auch Königskraut genannt, ist eine Gewürzpflanze die durch Ihren intensiven Geruch gerne in der Küche Platz findet. Darüber hinaus findet Basilikum durch seine Heilwirkung auch immer wieder Anwendung in der Hausmedizin.

Knoblauch

Knoblauch mag für den einen oder anderen vielleicht unangenehm riechen, aufgrund seiner speziellen Inhaltsstoffe ist Knoblauch jedoch durchaus gesund. Nicht umsonst wird Sie als Gewürz- als auch Heilpflanze eingesetzt.

Ingwer

Ingwer wird in der Küche als auch als Heilmittel verwendet. Die Knolle ist reich an Vitamin C und enthält Eisen, Kalzium, Kalium, Magnesium, Natrium und Phosphor. Das enthaltene Rhizom hat darüber hinaus eine antibakterielle Wirkung und kann zu einer gesunden Darmflora beitragen.

Quellenangaben