Logo G&L

© Copyright Gesundheitfirst.de
Honig, Wildpflanzen & Sonstiges | GesundheitFirst.de
651
page-template-default,page,page-id-651,page-parent,page-child,parent-pageid-261,bridge-core-2.3.3,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,side_area_uncovered_from_content,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-24.6,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive
 

Honig, Wildpflanzen und Sonstiges

Honig und Wildpflanzen im Hexagon

Honig wird eine entzündungshemmende, antibiotische und antiallergische Wirkung nachgesagt.

Gesundheit.de

Gegen das, was man im Überfluss hat, wird man gleichgültig.

Daher kommt es, dass viele hundert Pflanzen und Kräuter für wertlose Unkräuter gehalten werden, anstatt dass man sie beachtet, bewundert und gebraucht.

Sebastian Kneipp

Honig, Wildpflanzen und Sonstiges

Honig

Oft auch als das ``flüssige Gold`` bezeichnet, hat Honig trotz seines hohen Zuckeranteils enorme Gesundheitsfördernde Wirkungen. Der im Honig enthaltene Zucker hat herzlich wenig mit dem uns bekannten raffiniertem Zucker gemeinsam und enthält entzündungshemmende Enzyme, bioaktive Stoffe und Antioxidantien, die gesund sind.

Aloe Vera

Seit Jahrtausenden wird die Wüstenpflanze Aloe vera wegen ihrer guten heilenden Wirkung bei der Körper- & Schönheitspflege geschätzt. Im Aloe vera Gel sind unzählige wertvolle Nähr- und Vitalstoffe anzutreffen. Das Pflanzen-Gel der Blätter enthält wertvolle Vitamine sowie essenzielle Aminosäuren. Hinzu kommen Mineralstoffe und Spurenelemente.

Löwenzahn

Der den meisten wohl eher als ``Unkraut`` bekannte Löwenzahn hat viele heilende Eigenschaften. Das Besondere an diesem Wildkraut ist, dass alle seine Teile verwendet werden können. Angefangen von der Wurzel, bis hin zu den Blättern, der Blüte und sogar dem Stängel. Mehr dazu findet Ihr in unserem interessanten Beitrag zu dieser Wildpflanze..