Logo G&L

© Copyright Gesundheitfirst.de
12 Lebensmittel die helfen Epstein-Barr-Virus zu heilen | GesundheitFirst
515
post-template-default,single,single-post,postid-515,single-format-standard,bridge-core-3.0.2,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,side_area_uncovered_from_content,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-28.9,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.9.0,vc_responsive
Heile den Epstein-Barr Virus

12 Lebensmittel die helfen Epstein-Barr-Virus (EBV) zu heilen

Wußtes Du das 98% der Weltbevölkerung mit dem Epstein-Barr-Virus (EBV) infiziert ist? Leider wissen viele Menschen nicht einmal, dass Sie an EBV erkrankt sind. EBV jedoch steckt hinter einer ganzen Reihe von körperlichen Beschwerden und Symptomen. Darunter fallen Multiple Sklerose, Schilddrüsenerkrankungen, Fibromyalgie, Krebs, chronische Müdigkeit, Lupus, Lyme-Borreliose, Ekzeme, Angstzuständen, Endometriose, Unfruchtbarkeit, rheumatische Arthritis, Augenflimmern, Tinnitus und viele weitere Erkrankungen.

Um genau zu verstehen, wie EBV im Körper funktioniert und warum so viele Menschen daran erkranken könnt Ihr unter anderem in Anthony Williams Buch Heile Deine Schilddrüse erfahren. Dieser Artikel behandelt nun aber das Thema Lebensmittel, die Dir bei der Heilung von EBV helfen können.

Die folgenden zwölf Lebensmittel solltest Du täglich, oder zumindest so oft wie möglich, in Deine Nahrungsaufnahme integrieren:

Wilde Blaubeeren unterstützen bei der Regeneration des zentralen Nervensystems und spülen EBV-Neurotoxine aus der Leber heraus. Des Weiteren helfen die Beeren, giftige Schwermetalle aus dem Gehirn und der Leber zu entfernen. Somit sind Sie ein wichtiger Teil der Medical Medium Schwermetall-Entgiftung. Wildwachsende Blaubeeren sind kleiner als Ihre größeren, kultivierten Vettern und können in der Tiefkühlabteilung vieler Lebensmittelgeschäfte gefunden werden. Darüber hinaus können Blaubeeren noch den Blutdruck senken.

Selleriesaft besitzt eine Untergruppe von Natrium, die wir hier zur Vereinfachung einmal “Natrium-Bündel” nennen. Diese Natrium-Bündel hemmen das Wachstum von EBV und anderen Krankheitserregern. Die Natrium-Bündel heften sich u.a. an virale Neurotoxine, die für viele neurologische Gesundheitsprobleme verantwortlich sind und tragen diese sicher aus dem Körper heraus. Somit werden die Nerven weniger den schädlichen Neurotoxinen des EBV ausgesetzt. Außerdem besitzt Selleriesaft eine einzigartige Form von Vitamin C welche das Immunsystem stärkt, EBV aufspürt und so ultimativ zerstören kann. Dies sind nur einige der vielen Möglichkeiten wie Selleriesaft helfen kann Deine Gesundheit positiv zu beeinflussen. Wer mehr an der heilenden Wirkung von Selleriesaft interessiert ist, sollte das Buch Selleriesaft: Der ultimative Superfood-Drink für deine Gesundheit – Starkes Immunsystem, gesunder Darm, strahlend schöne Haut lesen. Ich trinke selbst jeden Morgen Selleriesaft und fühle mich seitdem fitter und gesünder. Spoiler… an vielen stellen im Buch wird Selleriesaft fast verhimmelt was ich ein wenig übertrieben finde. Nichtsdestotrotz ist es ein gutes Buch was mir den Weg zu einem neuen gesunden Lebensmittel geöffnet hat.

Sprossen haben einen hohen Gehalt an Zink und Selen, die das Immunsystem gegen EBV stärken. Es gibt spezielle Probiotika die sich von Obst, Blattgrün und Gemüse ernähren. Diese Art von Probiotika bezeichne ich im weiteren einmal als “gehobene Mikroorganismen“. Genau diese gehobenen Mikroorganismen machen den bedeuteten Unterschied aus, wenn es um die tatsächliche Aufnahme von Vitaminen und Mineralien geht, die der Leber und dem ganzen Körper zugutekommen. So können sie bei der Bekämpfung von EBV Ihre Kraft entfalten und Menschen mit einer belasteten Leber dabei helfen, diese wertvollen Nährstoffe verbessert aufzunehmen.

Asparagus (Spargel) besitzt sekundäre Pflanzenstoffe in der Schale und an den Spitzen der Spargelstangen, die das EBV zurückdrängen und an der Vermehrung hindern. Spargel ist auch ein unglaublicher Alkalisator. Er hilft dabei übersäuerte Körper wieder in einen gesunden Zustand zu bringen.

Spinat schafft eine basische Umgebung im Körper und versorgt das Nervensystem mit hoch resorbierbaren Mikronährstoffen. Dies ist entscheidend, da es EBV in seinem vierten Stadium auf das Nervensystem abzielt. Spinat bindet sich an die geleeartigen EBV-Abfallstoffe in der Leber, die unter anderem zu oft unerklärlichen Gewichtszunahme oder Herzflattern führen können und entfernt diese. Um all seine Vorteile beizubehalten, wird Spinat am besten roh verzehrt (Waschen nicht vergessen!).

Koriander ist ein wahrer Superheld gegen das Epstein-Barr-Virus. Es spielt eine entscheidene Rolle dabei toxische Schwermetalle wie Quecksilber und Blei an sich zu Binden, die das Virus ernähren. Er bindet auch EBV-Neurotoxine, die, wenn sie lose durch Dein System schwirren, zu kribbeln, Taubheit, Schmerzen, Entzündungen, Depressionen, Angstzustände und vielen anderen unangenehmen Zuständen führen können.

Petersilie entfernt hohe Anteile an Kupfer- und Aluminium aus deinem Körper, die EBV sonst ernähren und wiederum Hautprobleme verursachen. Die spezialisierten Mineralsalze der Petersilie binden sich an unproduktive Säuren im Körper und scheiden diese dann aus. Diese alkalisierende Fähigkeit macht Petersilie hilfreich bei der Vorbeugung und Bekämpfung jeder Art von Krebs. Viele Krebserkrankungen werden durch einen Virus verursacht, bei dem es sich oft um EBV handelt.

Knoblauch ist ein starkes antivirales Mittel, das sich gegen EBV schützt, indem es die Viruszellen abtötet. Es ist auch ein antibakterielles Mittel, das Streptokokken, quasi Batmans “Robin” des EBV abtötet. Infolge entstehen weniger Harnwegs- und Nasennebenhöhleninfektionen. Knoblauch hilft auch dabei, giftige virale und bakterielle Abfälle aus deinem Lymphsystem zu entfernen. Yes – soweit so gut! Roher Knoblauch allerdings ist der wirksamste Weg, um die komplette heilende Wirkung voll zu entfalten. Euer Partner wird Euch danken.

Ingwer hilft bei der Assimilation der Nährstoffe (Stoffumwandlung körperfremder in körpereigene Stoffe) und lindert die mit EBV einhergehenden Krämpfe. Mit seiner eigenen charakteristischen Vielfalt an bioverfügbarem Vitamin C ist Ingwer auch ein starkes antivirales Mittel. Eine der besonderen Qualitäten von Ingwer ist seine Fähigkeit, den Körper aus einem reaktiven Zustand herauszuholen, indem es Nerven und Muskeln beruhigt. Wenn möglich verwende immer frische Ingwerwurzeln.

Himbeeren sind ein großartiges Ganzkörper-Entgiftungsmittel. Himbeeren sind reich an Antioxidantien, die speziell die EBV Nebenprodukte und andere virale Rückstände aus dem Blutkreislauf entfernen. Dies ermöglicht somit eine bessere gesamtheitliche Reinigung des Körpers. Himbeeren neigen auch dazu sich an Unreinheiten zu binden und diese zu entfernen, die durch eine mit EBV-Abfallstoffen belastete Leber in den Darmtrakt gelangt sind.

Kopfsalat hilft dabei das Epstein-Barr-Virus von der Leber und dem Lymphsystem zu reinigen und alkalisiert obendrein den Körper.

Papaya enthält Aminosäuren und Enzyme, die, wenn sie kombiniert werden, eine starke Verbindung bilden um Viren abstoßen. Ihr Vitamin-C-Gehalt ist eine Anti-EBV-Geheimwaffe und hilft auch bei der Reinigung und dem Wiederaufbau der Leber. Am besten achtet Ihr hier auf Bio-Sorten!

Nun viel Spaß beim Essen und gesund werden!

Tags:
No Comments

Post A Comment